Marbach: A 'etnologia' de José Antonio Benton (Patrícia da Silva Santos)

Bild: Grusskarte von J.A. Benton, 24.09.1957 (Mit freundlicher Genehmigung von Patrícia da Silva Santos).

Dr. Patrícia da Silva Santos (São Paulo) war 2014 zu einem mit einem Hilde-Domin-Stipendium geförderten Forschungsaufenthalt im Deutschen Literaturarchiv Marbach zu Gast. Sowohl im DLA als auch im Stadtarchiv Stuttgart konnte sie Teile des Nachlasses von José Antonio Benton (vulgo Hans Gustav Elsas) konsultieren. Benton, 1894 in der württembergischen Hauptstadt geboren, floh 1936 vor den Nationalsozialisten nach Brasilien. Dort unterrichtete der Altphilologe mehrere Jahre an der Universidade de Assis. Er verstarb 1986 in Niterói. In Brasilien verfasste Benton Romane und Erzählungen in deutscher Sprache. Patrícia da Silva Santos' Artikel (auf Portugiesisch) ist hier zu lesen.